Dharma Karma Adipathi Yoga - www.astrovedic.de
Sie sind hier: www.astrovedic.de / Forumnutzung / Forum
Jahresvorschau 2018 am 12. Jan 2018 (online) um 19.30 h - Info-Vortrag Prüfung am 9. Jan (online) - Info-Vortrag Onlineausbildung am 23. Jan (online)

Forum Willkommen im Forum!

Dharma Karma Adipathi Yoga

Hallo liebes Forum,

ich habe wieder mal eine Frage:
kann ein Dharma Karma Adipathi Yoga nur zwischen dem 9. und 10. Hausherrscher gebildet werden? Oder auch wenn das 5. Haus eingebunden ist?
Und zur besseren Vorstellung ein Beispiel:
Zwillingslagna, Herrscher 10, Jupiter, steht im 2. Haus, Herrscher 9, Saturn, steht im 8. Haus.
Sie aspektieren sich gegenseitig. Aber Saturn herrscht gleichzeitig über ein Dushstana und steht auch darin. Beide Planeten sind stark, weil Jupiter dann im Krebs erhöht steht und Saturn steht in seinem eigenen Zeichen. Ist das ein Dharma Karma Adipathi Yoga?
Oder könnte Saturn das durch die Herrschaft über 8 gar nicht bilden?
Oder ist es rein technisch gesehen ein solches Yoga, aber es hat keine Bedeutung und Wirkung, weil es auf der ungünstigen 2/8 Achse liegt und Dushstana-Energie dazukommt?

Außerdem würde ich gerne nochmal meine zuvor gestellte Frage wiederholen:
Können die Mondknoten im Gandanta stehen und wie würde ein Rahu im Gandanta wirken?

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit
Birgit



Von Birgit am 01.05.2017; 10:26:40 Uhr [2307 Hits] Supervision

Sie müssen sich anmelden, um einen Beitrag schreiben zu können.

.

Login

Login
Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.

Media

 

 

.

xxnoxx_zaehler