Jyotish - www.astrovedic.de
Sie sind hier: www.astrovedic.de / Jyotish
Noch ein freier Platz für die Indienreise im Oktober - bei Interesse bitte umgehend melden - Neue Ausbildung in Alzey im April 2018
.

2016 - ein Jahr unter Rahus Herrschaft

In diesem Jahr haben wir schon einige Überraschungen wegstecken müssen, der Wahlsieg Donald Trumps war hoffentlich das Ende dieser unerfreulichen Kette. Nicht nur die Befürworter und Verfechter von Werten wie Menschenrechte, Fairness und Toleranz, sondern auch die meisten vedischen Astrologen haben mit dem Ausgang der amerikanischen Wahlen eine schmerzhafte Niederlage hinnehmen müssen. Wir werden an unserem Online-Wochenendseminar am 10. und 11. Dezember diese Thematik differenziert anschauen. Doch hier schon einmal vorweg ein paar wichtige Gedanken:

2016 - ein Jahr unter Rahus Herrschaft

Der "heiße" Sommer 2017

Im meteorologischen Sinne kann der Sommer 2017 nur in Teilen Eurpoas als heiß bezeichnet werden. Im politischen Sinne ist er jedoch weltweit mehr als heiß und brisant. Dass sich diese weltpolitischen Unruhen gerade zur Zeit der Eklipsen ereignen, ist für die Astrologen weder überraschend, noch beruhigend.

In diesem Beitrag möchte ich die Wirkungen der Finsternisse oder Eklipsen etwas genauer beleuchten und vor allem auch darauf hinweisen, wann wieder Entwarnung gegeben werden kann.

Der "heiße" Sommer 2017

Jyotish Kumbha Mela im Vedanta Ashram 2016

AVG2016

Einmal jährlich finden sich in einem Vedanta Ashram in der Nähe von New York namhafte vedische Astrologen aus Indien und den USA ein, um 10 Tage lang vedisch-astrologische Themen zu diskutieren und zu vertiefen. Seit 2013 durfte auch ich mehrmals an diesem Treffen eigene Thesen und Ansätze präsentieren. Spannend ist an diesen Kongressen immer wieder das Aufeinanderprallen der unterschiedlichen Kulturen, das jedoch abgefedert wird durch die gemeinsame spirituelle Ausrichtung der Anwesenden. Nicht zuletzt trägt der Veranstaltungsort, der wie eine indische Insel mitten in den USA anmutet, dazu bei.

Jyotish Kumbha Mela im Vedanta Ashram 2016

Die Flüchtlingskrise aus astrologischer Sicht

Mehr aus Neugierde als mit einer ernsthaften Absicht habe ich heute das Horoskop von Deutschland (1. 1.1871 um 00.00 h in Berlin) geöffnet und erstaunt festgestellt, wie genau sich die aktuelle Situation der ausländischen Zuwanderer in diesem Horoskop widerspiegelt. Gerne möchte ich ein paar Gedanken dazu äußern und wäre interessiert an den Meinungen unserer Leserinnen und Leser.

 

 

Die Flüchtlingskrise aus astrologischer Sicht

Jyotish - die Wissenschaft vom Licht

Allgemeine Informationen zu Jyotish

 

Die indische oder vedische Astrologie wird in ihrer Heimat meist als "Jyotish" bezeichnet, was übersetzt die Wissenschaft vom Licht" bedeutet. Die ersten Hinweise auf astrologische Konstellationen findet man bereits im Rig Veda, so dass man durchaus sagen kann, dass es sich um ein mehrere Tausend Jahre altes System handelt, das mit anderen Wissenschaften wie Ayurveda und Yoga korrespondiert und das sich hervorragend mit diesen verknüpfen lässt.

Wer sich auf die spirituelle Suche begibt und bereit ist, die universellen Gesetzmäßigkeiten anzuerkennen, kann durch das Wissen der vedischen Astrologie enorm profitieren und wachsen. Dabei werden Fragen auf der alltätglichen Ebene ebenso beantwortet wie philosophische oder spirituelle. Lassen Sie uns hier einen Augenblick verweilen und anschauen, wie die verschiedenen Kulturen und Menschengruppen mit dem Licht umgehen, das Jyotish in ihr Leben bringt.

 

Jyotish - die Wissenschaft vom Licht
.
.

xxnoxx_zaehler