Jyotish - die Wissenschaft vom Licht - www.astrovedic.de
Sie sind hier: www.astrovedic.de / Jyotish
Noch ein freier Platz für die Indienreise im Oktober - bei Interesse bitte umgehend melden - Neue Ausbildung in Alzey im April 2018
.

Jyotish - die Wissenschaft vom Licht

Allgemeine Informationen zu Jyotish

 

Die indische oder vedische Astrologie wird in ihrer Heimat meist als "Jyotish" bezeichnet, was übersetzt die Wissenschaft vom Licht" bedeutet. Die ersten Hinweise auf astrologische Konstellationen findet man bereits im Rig Veda, so dass man durchaus sagen kann, dass es sich um ein mehrere Tausend Jahre altes System handelt, das mit anderen Wissenschaften wie Ayurveda und Yoga korrespondiert und das sich hervorragend mit diesen verknüpfen lässt.

Wer sich auf die spirituelle Suche begibt und bereit ist, die universellen Gesetzmäßigkeiten anzuerkennen, kann durch das Wissen der vedischen Astrologie enorm profitieren und wachsen. Dabei werden Fragen auf der alltätglichen Ebene ebenso beantwortet wie philosophische oder spirituelle. Lassen Sie uns hier einen Augenblick verweilen und anschauen, wie die verschiedenen Kulturen und Menschengruppen mit dem Licht umgehen, das Jyotish in ihr Leben bringt.

 

  • Tägliche Ebene: In Indien werden Astrologen hinsichetlich wichtiger Entscheidungen im Leben befragt. Hier wird im Alltag vor allem dann der Astrologe zu Rate gezogen, wenn eine Heirat ansteht oder etwa ein neues Geschäft gegründet werden soll. Auch bei schweren Erkrankungen oder zwischenmenschlichen Problemen wird der Astrologe konsultiert und entweder um eine Prognose oder aber um einen Rat zur eigenen Vorgehensweise befragt. Oft wird auch bereits unmittelbar nach der Geburt eines Kindes ein Horoskop berechnet um festzustellen, ob das Schicksal für dieses Kind etwas Besonderes bereit hält. Bei uns im Westen wird der Astrologe meist konsultiert, wenn man sich in einer Lebenskrise befindet und nicht so recht erkennen kann, wohin das Leben einen führt. Dies kann sich auf allen Ebenen abspielen: in der Partnerschaft, im Beruf, auf gesundheitlicher Ebene, bei Familienangelegenheiten etc. Hier wird also nicht "vorbeugend" Rat eingeholt, sondern oftmals erst um eine Beratung gebeten, wenn die Probleme sich bereits zugespitzt haben. Dabei wäre es auch in unseren Breiten durchaus sinnvoll, Fragen nach beruflich einsetzbaren Talenten vor der Berufswahl zu stellen, was zunehmend in Anspruch genommen wird.

  • Übergeordnete Ebene: Im Westen nehmen viele Menschen eine astrologische Beratung in Anspruch, wenn sie sich Hinweise erhoffen in Bezug auf ihren eigenen Lebensweg. Dabei steht die Ausrichtung mehr im Vordergrund als alltägliche Bedürfnisse. Oftmals empfinden Menschen an einem bestimmten Punkt im Leben eine eher schwer definierbare Unzufriedenheit und fragen sich dann, ob sie den Sinn des eigenen Lebens erkannt und entsprechend gehandelt haben. Hier sind die universellen Gesetzmäßigkeiten der indischen Lehren, vor allem der Lehre von Dharma, Artha. Kama und Moksha sehr hilfreich. Ohne religiöse oder weltanschauliche Schranken helfen diese Prinzipien den eigenen Platz besser zu erkennen. In der Praxis erweisen sich Ausführungen auf der Basis dieser Philosphie und dem vedischen Horoskop als sehr hilfreich und klärend.

Was diese kurze Ausführung zeigen kann ist, dass Jyotish durchaus für unsere Bedürfnisse und unsere Zeit sehr nützlich sein kann und dass eine Auseinandersetzung mit diesem alten Wissen unseren Horziont auf vielen Ebenen erweitern kann.

 

Dieser Artikel wurde bereits 6008 mal angesehen.

.
.

xxnoxx_zaehler