Re: Skorpionmond - www.astrovedic.de
You are here: www.astrovedic.de
Start of new foundationtraining on 1st of Oct.2015.Please get in touch!!

Forum Willkommen im Forum!

Skorpionmond

Hallo an das neue Forum:
ich habe über die Monddeutung nachgedacht und meine, es wäre eine gute philosophische Frage für dieses Forum:
wir haben gelernt: ein dunkler Skorpionmond im 10. Haus kann ein Hinweis auf Mobbing am Arbeitsplatz sein.
An wen liegt es dann, wenn tatsächlich Mobbing vorliegt? An den Kollegen? Oder an einem
selbst, weil man diese Energien in sich hat, und man Menschen, die mobben, anzieht ?

Dann würde der Mensch mit dieser Mondstellung ja unabhängig von der Arbeitsstelle Schwierigkeiten haben, also bei einem Wechsel des Arbeitsplatzes geschieht wieder das gleiche?
Gemobbte Menschen fühlen sich ja doch eher ungerecht behandelt, und denken, diese Situation liegt eher an den nicht so netten Kollegen. Was ja durchaus so sein kann.

Muss ich mich selbst ändern, bzw. dieses Thema bearbeiten, um mich in der Arbeitswelt zu behaupten, dann ist meine Ausstrahlung dementsprechend anders und mobbende Kollegen verlieren die Lust, weiter zu mobben? Oder hab ich mir nur eingebildet, dass meine Kollegen nicht nett zu mir sind? Oder mobbende Kollegen machen das nur, wenn sie spüren, dass jemand empfänglich dafür ist?

-unterm Strich würde es dann ja doch an einem selbst liegen, ob man gemobbt wird oder nicht?
Was meint Ihr dazu? Was ist zuerst da, das Ei oder das Huhn?

Liebe Grüße
Birgit


Von Birgit am 08.29.2015; 13:08:34 h [3941 Hits] Supervision

Re: Skorpionmond

Hallo Birgit!
Also ich sehe es schon so, dass die Konstellation im Horoskop unter anderem für uns da ist um bestimmte Situationen zu bearbeiten, um wieder einen Schritt weiter zu kommen. Aus dem Mentaltraining und NLP weiß ich, dass die Leute, wenn sie an sich "gearbeitet" haben, vor allem die Sichtweise verändern (in dem Fall der Mond die Außenwelt irgendwie mal wahrnimmt), durchaus gute Resultate bzw. Resonanzen bekommen. Gemobbt zu werden wird weniger oder löst sich sogar auf
Liebe Grüße,
Petra



Von Petra Hehle-Schipke am 09.03.2015; 20:46:59 h [353 Hits] Offen

Re: Skorpionmond

Liebe Birgit,
gerne möchte ich auch meine bzw. unsere Meinung zum Thema sagen:
Wenn man in einem Horoskop erkennen kann, dass der Mensch ein potentielles Mobbingopfer ist, dann muss es ja mit dem Menschen auch direkt zu tun haben bzw. es muss für ihn oder sie eine Aufgabe darin liegen. Wer den Mond im Fall in 10 hat, hat automatisch einen Wassermann-Aszendenten und der Mond ist dann auch Herrscher des Hauses 6 (Arbeitsplatz, Feinde, Hindernisse etc). Mit diesem Mond in Skorpion als temp. Übeltäter hat man sicherlich in Bezug auf den Arbeitsplatz eher schwierige Themen zu bearbeiten. Nicht zuletzt wird der Mensch eher misstrauisch, vielleicht sogar unterschwellig aggressiv oder kontrollierend wirken. Da der Mond ja immer die eigene Wahrnehmung anzeigt und wir anziehen, was wir erwarten, wird es sich also ergeben, dass der Mensch mit Mond in Skorpion im Haus des Berufes am Arbeitsplatz Feindseligkeit erwarten wird und sie entsprechend auch vorfindet. Das klingt jetzt bestimmt so, als wäre das Mobbingopfer allein verantwortlich für die z.T. sehr destruktiven Erfahrungen, was natürlich nicht der Fall ist. Es ist eher so, so glauben wir, dass wir in Resonanz oder Synchronizität mit unseren (unbewussten) Erwartungen und Lernaufgaben Menschen in unserem Umfeld vorfinden werden, die sehr ähnliche Themen haben und die eben genau auf die vom Mobbingopfer ausgestrahlten Energien reagieren.
Erkennt das "Mobbingopfer" aber, wo die eigenen Anteile liegen, dass es beispielsweise wichtig ist, die eigenen Machtwünsche und Ängste zu bearbeiten anstatt sie zu verleugnen oder zu verdängen, werden sich die nach außen gesandten Signale sicher ändern und die Mobbingerfahrung wird sich nicht immer wieder wiederholen müssen. Genau das kann der/die Astrolog/in dem Menschen mit Mond im Fall erläutern und so zum Wandlungsprozess beitragen.
Leider hatten wir noch nie einen Klienten oder eine Klientin, die zugegeben hat, beim Mobbing "Täter" gewesen zu sein, denn mitunter wären im Horoskop dieses Menschen sehr ähnliche Konstellationen zu beobachten. Wäre mal interessant, oder?
Liebe Grüße
Gudrun


Von Gudrun LS am 09.06.2015; 17:35:50 h [1308 Hits] Supervision

Re: Skorpionmond


Von Birgit Gill. am 11.09.2015; 07:13:11 h [1556 Hits] Supervision

You have to log in order to be able to write an article.

.

Login

Login
Registration.
.
Forgotten password?
.
.

xxnoxx_zaehler